Bewerbungsstart nächste Runde Ende 2017

Startmarketing 2.0 – Die Kommunikationsrevolution

2012

Bamberg

Oberfranken, 70.004 Einwohner
Gewinner 2012 in der Kategorie Stadtgröße über 70.000 Einwohner

Ausgangsituation

Um den speziellen Herausforderungen im digitalen Zeitalter zu bestehen, entwickelte das Stadtmarketing Bamberg e.V. eine neue Kommunikationsstrategie aus verschiedenen online Bausteinen zu einem ganzheitlichen Lösungsansatz

Projektbeschreibung

Statt einzelner online Bausteine wurde mit der Bamberg App, der mobilen Website, den Social-Media-Tools, dem Online-Newsletter, dem Stadtmarketing Online-Portal und einem eigenen Online-Beauftragten ein ganzheitliches Online-Kommunikations-Konzept umgesetzt. Bei der Ausarbeitung und Umsetzung der ganzheitlichen Strategie wurden alle Marktteilnehmer in den Stadtmarketingprozess aktiv und nachhaltig eingebunden. Durch die professionelle Vermarktung der Kommunikationsbausteine besteht die Möglichkeit der Refinanzierung. Den Teilnehmern aus den Bereichen Handel, Gastronomie und Hotellerie wurden zusätzlich Vorträge über das Thema „Die Social-Media-Revolution“ angeboten. Über 400 Teilnehmer wurde anhand von Praxisbeispielen präsentiert, wie sie das eigene Unternehmen professionell in sozialen Netzen darstellen können.

Kosten-Finanzierung

Die Investitionen für den Online-Projektbeauftragten, Website, iPhone App und Werbung betragen ca. 15.000 Euro pro Jahr. Die Refinanzierung erfolgt durch professionelle und umfangreichere Präsentation einzelner Unternehmen mittels kostenpflichtiger Premium-Einträge. Für das Projekt werden demnach keine öffentlichen Mittel verwendet.

Besonders hervorzuheben

  • Vorreiter-Rolle im Online-Markt
  • Einbindung und dauerhafte Vernetzung aller Beteiligten aus Stadt und Landkreis
  • Leicht übertragbares Kommunikationskonzept

Wichtigste Effekte

Die Einbindung und dauerhafte Vernetzung aller Beteiligten aus Stadt und Landkreis ist eines der Hauptziele des Projekts. Es ist eine dauerhafte und nachhaltige Verbesserung des Bürgerdialogs erkennbar. Die verbesserte und umfangreichere Vernetzung der Marktteilnehmer im Stadtmarketing führt zu einer Steigerung der Gesamtattraktivität des Wirtschaftsraumes, was Bamberg eine zentrale Vorreiter-Rolle im Online-Markt sichert. Die Ansprache vor allem junger Zielgruppen über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co., sowie die professionelle, schnelle und aktuelle Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit erlauben der Stadt ganz neue Möglichkeiten.

Kontakt

Stadtmarketing Bamberg e.V.
Klaus Stieringer
Obere Königsstraße 1
96052 Bamberg
Tel.: 0951-201030
E-Mail: kst@stadtmarketing-bamberg.de